Neue Believe Releases KW 49 mit 25×25 Intro Compilation, Morten, …

Eine Auswahl der Neuveröffentlichungen unserer Partnerlabels. Noch mehr neue Songs gibt es in unserer Playlist auf Spotify.

Various Artists – 25×25 Intro Compilation

Various Artists - 25x25 Intro CompilationLabel: Believe Germany
Genre: Alternative

Die Intro, Deutschlands meistgelesenes Magazin für Pop, Kultur, Life & Style wird 25 Jahre alt. Gefeiert wird das mit einer Sonderausgabe und einer Compilation, die 25 legendäre Songs aus 25 Jahren in nicht minder legendären Cover-Versionen versammelt und damit eine Retrospektive der etwas anderen Art bietet. Für jedes Jahr von 1992 bis 2016 hat die Redaktion einen legendären Song in einer Cover-Version gesucht – und gefunden. Oder, falls man eben nicht fündig wurde, kurzerhand bei guten Freunden des Hauses in Auftrag gegeben. So ist die Compilation nicht nur ein musikalischer Rückblick der etwas anderen Art geworden, sondern zugleich auch die Premiere noch nie gehörter Cover-Versionen von Künstlern aus allen Genres.

Continue reading

Neue Believe Releases KW 48 mit Bethlehem, Jeremy Loops, …

Eine Auswahl der Neuveröffentlichungen unserer Partnerlabels. Noch mehr neue Songs gibt es in unserer Playlist auf Spotify.

Bethlehem – Bethlehem

Bethlehem - BethlehemLabel: Prophecy
Genre: Black Metal / Death Metal

Bethlehem umfassen alles, wofür schon die Pioniere des Dark Metal standen und bringen ihre Musik dabei trotzdem immer wieder auf eine neue Ebene. Auf dem neuen Album verbindet die Band ihre schon seit frühen Jahren bekannte Härte mit der ungeheuerlichen Verfänglichkeit, sowie der nötigen Experimentierfreudigkeit, die Bethlehem schon immer vorangetrieben hat. Das mittlerweile neunte Album der Band ist eine Symphonie aus Morbidität im wahrsten Sinne des Wortes.

Continue reading

Believe stellt vor: 25 Jahre Intro Magazin

Die Intro, Deutschlands meistgelesenes Magazin für Pop, Kultur, Life & Style wird 25 Jahre alt. Gefeiert wird das mit einer Sonderausgabe und einer Compilation, die 25 legendäre Songs aus 25 Jahren in nicht minder legendären Cover-Versionen versammelt und damit eine Retrospektive der etwas anderen Art bietet.

25x25

25×25 – Der Soundtrack Deines Lebens

Für jedes Jahr von 1992 bis 2016 hat die Redaktion einen legendären Song in einer Cover-Version gesucht – und gefunden. Oder, falls man eben nicht fündig wurde, kurzerhand bei guten Freunden des Hauses in Auftrag gegeben.

So ist Der Soundtrack Deines Lebens nicht nur ein musikalischer Rückblick der etwas anderen Art geworden, sondern zugleich auch die Premiere noch nie gehörter Cover-Versionen von Künstlern aus allen Genres.

So sieht das Tracklisting der Compilation aus:

  • 1992: The Polyphonic Spree – Lithium (im Original von Nirvana)
  • 1993: Beatsteaks vs. Dirk von Lowtzow – French Disko (im Original von Stereolab)
  • 1994: The Go! Team – Bull In The Heather (im Original von Sonic Youth)
  • 1995: William Shatner – Common People (im Original von Pulp)
  • 1996: Tocotronic – Sailor Man (im Original von Turbonegro)
  • 1997: Earl Zinger – Song 2wo (im Original von Blur)
  • 1998: José González – Teardrop (im Original von Massive Attack)
  • 1999: The Walkabouts – That’s How I Live (im Original von Blumfeld)
  • 2000: Bart Davenport – Come On Let’s Go (im Original von Broadcast)
  • 2001: Die Sterne – Madame Hollywood (im Original von Felix da Housecat)
  • 2002: WhoMadeWho – Satisfaction (im Original von Benny Benassi)
  • 2003: Nostalgia 77 – Seven Nation Army (im Original von The White Stripes)
  • 2004: AnnenMayKantereit – Hand In Hand (im Original von Beatsteaks)
  • 2005: Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen ft. Andreas Dorau – Gegen den Strich (im Original von Tocotronic)
  • 2006: Die Türen – Remmidemmi (im Original von Deichkind)
  • 2007: Franz Ferdinand – All My Friends (im Original von LCD Soundsystem)
  • 2008: Friendly Fires – I’m Good I’m Gone (im Original von Lykke Li)
  • 2009: Birdy – 1901 (im Original von Phoenix)
  • 2010: Fehlfarben – Nach fest kommt lose (im Original von Die Sterne)
  • 2011: Jochen Distelmeyer – Video Games (im Original von Lana Del Rey)
  • 2012: ABAY – Angels (im Original von The xx)
  • 2013: Anna Calvi – Papi Pacify (im Original von FKA Twigs)
  • 2014: Lambert – Pisse (im Original von Schnipo Schranke)
  • 2015: Love A – Love Yourself (im Original von Justin Bieber)
  • 2016: The Kills – Desperado (im Original von Rihanna)

25×25 – Der Soundtrack deines Lebens ist ab dem 9. Dezember 2016 als Doppel-CD mit 28-seitigem Booklet im Digipak erhältlich oder als Download inkl. digitalem Booklet. Anfang Dezember veranstaltet Intro Release Parties in Köln und Berlin. Am 6.12. erscheint zudem mit Intro #248 eine umfangreiche Jubiläumsausgabe zu 25 Jahren Intro.

Die Compilation kann hier vorbestellt werden.

Hier findet ihr weitere Informationen zur Compilation.

 

Neue Believe Releases KW 47 mit Haiyti, Blokkmonsta, …

Eine Auswahl der Neuveröffentlichungen unserer Partnerlabels. Noch mehr neue Songs gibt es in unserer Playlist auf Spotify.

Haiyti – Nightliner

Haiyti - NightlinerLabel: Katamaran Music
Genre: Hip Hop

“Die Dezibelle” (ZEIT), “Deutschraps Girlboss-Gangster” (JUICE) oder auch das “Gesamtfaszinosum” (TAZ) meldet sich mit einem neuen Mixtape zurück. “Nightliner” heißt der jüngste Output von der Hamburger Rapperin, die aktuell in aller Munde ist. 2017 dürfte ihr Jahr werden, so viel ist jetzt schon klar. Das Mixtape wurde diese Woche über ihr eigenes Label “Katamaran Music” veröffentlicht und ist in nur 2 Nächten entstanden. Trotzdem oder gerade deshalb strotzt es nur so von butterweichen Bangern und erbarmungslos starken Balladen für ein besseres Morgen.

Continue reading

Hamburger Rap-Phänomen Haiyti veröffentlicht neues Mixtape “Nightliner” über Believe.

“Die Dezibelle” (ZEIT), “Deutschraps Girlboss-Gangster” (JUICE) oder auch das “Gesamtfaszinosum” (TAZ) meldet sich mit einem neuen Mixtape zurück. “Nightliner” heißt der jüngste Output von der Hamburger Rapperin Haiyti, die aktuell in aller Munde ist. 2017 dürfte ihr Jahr werden, so viel ist jetzt schon klar.

Haiyti

Continue reading

Neue Believe Releases KW 46 mit Marcel Brell, Luxury No. 3 Compilation, …

Eine Auswahl der Neuveröffentlichungen unserer Partnerlabels. Noch mehr neue Songs gibt es in unserer Playlist auf Spotify.

Marcel Brell – Steine

Marcel Brell - SteineLabel: Conradstrasse
Genre: Pop / Singer-Songwriter

Aller guten Dinge sind zwei! Mit seinem zweiten Album „Sprechendes Tier” legt Marcel Brell ordentlich eins drauf: Seine neuen Songs sind lauter, emotionaler und bunter. Was bei seinem Debüt-Album noch schwarzweiß war, wird nun bunt. „Sprechendes Tier” taucht jeden Song in einen eigenen Farbeimer und überrascht mit einer musikalischen Vielfalt und Finesse, die die konsequente und mutige Weiterentwicklung seines ersten Albums darstellt. Dabei ist der Fokus immer auf den Texten, die auf ungehörte Weise Tiefe und Wortwitz verheiraten.
 Nun kommt vorab das nächste Lied “Steine”.

Continue reading

Wir stellen ein! Believe sucht Financial and Administrative Manager/in in Hamburg.

Zur Verstärkung unseres Teams am Standort Hamburg, suchen wir zum  nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Financial und Administrative Manager/in

Believe GmbH

Als idealer Kandidat bist du mit den folgenden Punkten vertraut:

  • Buchführung in lokaler Software / Believe Software (SAGE)
  • Verwaltung jeglicher Finanz- & Steuer-Angelegenheiten
  • Verwaltung der Personalkosten / Lohnzahlungen
  • Verwaltung der Personalangelegenheiten / Vertragsabwicklungen
  • Controllings und Reportings
  • Ausführliche Sprachkenntnisse in Englisch

Bitte sende deine Bewerbungsunterlagen gemeinsam mit deiner Gehaltsvorstellung sowie einer Info über den frühstmöglichen Eintrittstermin an Heike Witt unter folgender E-Mail Adresse: bewerbung@believedigital.com

Über Believe

Believe ist einer der führenden Digitalvertriebe und Service-Provider für unabhängige Künstler und Labels in Europa. Wir bieten unseren Kunden maßgeschneiderte digitale und physische Distributionsstrategien sowie umfassende Marketing- und Promotion-Aktivitäten und Analyse Tools, die unseren Kunden ermöglichen intelligent auf dem Markt bestehen und agieren zu können.

Amazon Music Unlimited startet in Deutschland, Österreich und UK

In den USA ging der Onlineriese Amazon mit seinem Musik-Streaming-Angebot Music Unlimited bereits im Oktober an den Start. Ab sofort steht der Service auch den Kunden in Deutschland, Österreich und Großbritannien zur Verfügung. Das Angebot ist im Umfang vergleichbar mit Spotify und Apple Music und bietet den Usern somit Zugriff auf deutlich mehr Titel, als dies bisher über Amazon Prime Music der Fall war.

Die Kosten für den Dienst bewegen sich mit 9,99 Euro im branchenüblichen Rahmen. Für Prime-Kunden wird es aber dank eines Rabatts günstiger. Hier schlägt Music Unlimited mit 7,99 Euro pro Monat zu Buche. Wer den Service ausschließlich über Amazons sprachgesteuerten Echo-Lautsprecher nutzen möchte, ist bereits mit 3,99 Euro im Monat dabei.

Believe ist selbstverständlich mit an Bord. Inhalte, die für Streaming freigegeben sind, sind auch über Amazon Music Unlimited verfügbar.

Neue Believe Releases KW 45 mit Solarrio, I Heart Sharks, …

Eine Auswahl der Neuveröffentlichungen unserer Partnerlabels. Noch mehr neue Songs gibt es in unserer Playlist auf Spotify.

Solarrio – Treadmill

Solarrio - TreadmillLabel: Solarrio
Genre: Pop / Alternative

Bei der selbstbetitelten EP “Solarrio” des Berliner Künstlers mit französischen Wurzeln, handelt es sich durch und durch um Endorphin-Musik. Es ist ein lebhafter Mix aus Synthpop, Electro, Hip Hop und House, der sich vor Allem den warmen, analogen Klängen der Retro 80er Musik widmet. Dabei fließen jedoch elektronische Sounds mit ein, die das Ganze mit genau der nötigen Moderne auffrischen. Die EP beinhaltet 4 Lieder, die der Künstler alle selbst geschrieben, gespielt, gesungen und produziert hat. Heute erscheint die Single “Treadmill”.

Continue reading

Neue Believe Releases KW 44 mit Metrickz, Covenant, …

Eine Auswahl der Neuveröffentlichungen unserer Partnerlabels. Noch mehr neue Songs gibt es in unserer Playlist auf Spotify.

Metrickz – RAW

Metrickz - RAWLabel: Metrickz
Genre: Hip Hop

Metrickz meldet sich nach seinem #4 Chart-Album “Ultraviolett II” mit seiner neuen EP “RAW” zurück. Mit über 200.000 Facebook Fans, mehreren Millionen Videoviews und ein paar Alben im Nacken, kann der Rapper mehr als zufrieden sein. Satt ist er aber offentlich nicht, denn auf der EP werden wieder 5 Rap Songs abgeliefert, die stabiler und ehrlicher nicht sein könnten. Unter Anderem mit großen Features von RAF Camora und Richter. Und das alles wieder in vollster DIY-Manier.

Continue reading