Die Streaming-Welt ist nicht schwarz-weiß – Ein Kommentar zur aktuellen Debatte um Spotify & Co.

Thom Yorke [ Atoms For Peace] Quelle: Press

Thom Yorke [ Atoms For Peace] Quelle: Press

Seitdem vor einigen Tagen Radiohead Frontmann Thom Yorke und sein musikalischer Partner aus Atoms For Peace, Nigel Godrich, auf Twitter verkündet haben, was sie vom Streamingdienst Spotify halten, ist eine neue Debatte in der Musikwelt aufgekommen. Immer mehr Künstler wie Brian Molko, Four Tet, Ron Sexsmith oder Stephen Street schalteten sich in die Diskussion um das Für und Wider von Streamingdiensten ein. Natürlich reagierte auch Spotify prompt auf die Vorwürfe aus dem Hause Yorke & Godrich. In diesem Kommentar macht sich Matthias Brinkmann, Head Of Sales Promotion bei Believe Digital Germany, Gedanken zur aktuellen Debatte. Continue reading