Neue Believe Releases KW 36 mit Goldroger, Stunnah, …

Eine Auswahl der Neuveröffentlichungen unserer Partnerlabels. Noch mehr neue Songs gibt es in unserer Playlist auf Spotify.

Goldroger – Kommst du mit?

Goldroger - Kommst du mit?

Label: Irrsinn
Genre: Hip Hop

„Wo ist die Liebe?“ Eine Frage, vielleicht so alt wie die Menschheit selbst und gegenwärtig wie nie. Wenn man die Facetten von Goldroger in einem Credo zusammenfassen müsste, dann vielleicht so. Die neue Single „Kommst du mit?“ atmet genau dieses Gefühl, jedoch weniger in Form einer pauschalen Anklage, sondern als Inspiration und Anreiz der Sache auf den Grund zu gehen.„Kommst du mit?“ skizziert einen Abend der sich dieser Frage annähert und wenn Goldroger zurückgelehnt, von den vielen Kleinigkeiten im vielleicht spannendsten Moment der zwischenmenschlichen Annäherung rappt, wähnt man sich der Antwort auf der Spur.

Stunnah – Lass gehn EP

Stunnah - Lass gehn EP

Label: LIVE.LUV.LIFE
Genre: Hip Hop

Im September 2016 hat Stunnah getan, was vor ihm noch kein deutschsprachiger Künstlergetan hat: Drum & Bass in’s Radio zu bringen. Mit einer Mischung aus deutschem Rap und Drum & Bass im Popgewand hat Stunnah seinen eigenen Sound aus der (Sub)Kultur der Clubs auf eine neue Plattform gehoben und es damit ganz selbstverständlich geschafft, Zuhörer um den Finger zu wickeln. Nun, knapp ein Jahr später, legt er mit der “Lass gehn EP” vier Tracks nach, die diesen Sound konsequent da weiterführen, von wo Stunnah letztes Jahr gestartet ist.

Mads Langer – 3AM

Mads Langer - 3AM

Label: Bread & Water Entertainment
Genre: Pop

Mit seiner Hit-Single “3AM” wird Mads Langer jetzt auch in Deutschland zeigen, dass er ein außergewöhnlicher Songwriter und Sänger ist! “3AM” war schon in ganz Skandinavien ein Riesenhit! Mit über 20.000.000 Klicks auf Spotify und über 2.500.000 Views auf YouTube hat Mads im Norden Europas bewiesen, dass er echte Hit-Qualitäten hat. Die 2016 veröffentlichte Single wurde jetzt noch mal überarbeitet, um ihr den letzten “Schliff” für das Jahr 2017 zu geben.

Anna Leone – My Soul I

Anna Leone - My Soul I

Label: Half Awake
Genre: Alternative

Die Singer-Songwriterin Anna Leone wurde in einem Vorort von Stockholm geboren. Dort verbrachte sie die meiste Zeit am liebsten mit Videospielen und Comicbüchern. Erst als Teenagerin entdeckte sie die Musik als Ventil für ihre Emotionen, indem sie anfing, Coversongs auf der Gitarre ihrer Mutter zu spielen. Ein paar Jahre nach vorne gespult, hat Anna Leone ihren eigenen Stil entwickelt, dem man die Referenzen zu Bob Dylan, Bon Iver und Lana Del Rey aber stets abgewinnen kann. Ihre Debüt-Single ist schön, verletzlich und bleibt sofort im Ohr.

The following two tabs change content below.

Sebastian Bredl

Sebastian kümmert sich als Online Marketing Manager um die Betreuung der Believe Partner-Labels und -Künstler.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *